Hartlieb GmbH

Datenschutz­erklärung

Hartlieb Farbleiste

Impressum

Datenschutz

AGB

Datenschutz­erklärung

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie der weiter unten in diesem Text aufgeführten allgemeinen Datenschutzerklärung.

Inhalt

  1. Datenschutzerklärung für diese Website
  2. Datenschutzerklärung zum allgemeinen Aufgabenbereich des Verantwortlichen
  3. Datenschutzhinweise zur Bearbeitung von Bewerbungen

1. Datenschutzerklärung für diese Website

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Hartlieb GmbH
Geschäftsführer: Christian Thomas Puritscher, Olaf Weber
Esslinger Straße 8
73037 Göppingen
Tel.: 07161 / 91011-0
Fax: 07161 / 91011-10
Email: info@hartlieb.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Hartlieb GmbH
Datenschutzbeauftragter
Esslinger Straße 8
73037 Göppingen
Email: datenschutzbeauftragter@hartlieb.de

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie oben oder dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Details zu Ihren Rechten entnehmen Sie dem weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf dieser Website (generell)

Einwilligung
Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, basiert die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sollte es sich bei den Daten um Daten besonderer Kategorien nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO handeln, so werden diese auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 DS-GVO verarbeitet. Wenn Sie in das Speichern oder in den Zugriff auf Informationen auf einem Endgerät eingewilligt haben (z.B. Cookies oder sog. Fingerprinting), basiert die Datenverarbeitung zudem auf § 25 Abs. 1 TTDSG. Jede dieser Einwilligungen ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Vertragserfüllung
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, so erfolgt die Verarbeitung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Rechtliche Verpflichtung:
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, erfolgt dies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

Berechtigtes Interesse
Sollte eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigtem Interesse erfolgen, so ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.
Darüber, welche Rechtsgrundlagen im konkreten Einzelfall herangezogen werden, informieren wir jeweils in den weiteren Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Dauer der Datenverarbeitung

Wenn diese Datenschutzerklärung keine spezielle Speicherdauer bei bestimmten Datenverarbeitungen beinhaltet, verarbeiten bzw. speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, bis der Zweck für die betreffende Datenverarbeitung entfällt. Verlangen Sie berechtigterweise eine Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten oder widerrufen Sie eine zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten, so werden wir Ihre Daten löschen, sofern keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung der betreffenden personenbezogenen Daten vorliegen. Rechtlich zulässige Gründe können insbesondere steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen sein. Liegen solche Gründe vor, werden die betreffenden personenbezogenen Daten nach Wegfall dieser Gründe gelöscht.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 ABS. 1 DS-GVO: SOFERN DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AUFGRUND VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DS-GVO ERFOLGT, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH EINLEGEN, WENN SICH DAZU GRÜNDE AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN. DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE EINSCHLÄGIGEN RECHTSGRUNDLAGEN, AUF DENEN DIE VERARBEITUNG ERFOLGT, KÖNNEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ENTNEHMEN. NACH ERFOLGTEM WIDERSPRUCH, WERDEN DIE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITETN, ES SEI DENN, ES KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHGEWIESEN WERDEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN.
WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 ABS. 2 DS-GVO: WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DER SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. NACH ERFOLGTEM WIDERSPRUCH WERDEN DIE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit den rechtlichen Bestimmungen erfolgt. 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.
Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern.
Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr
Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung
von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.
Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.
Im Cookie Borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-
Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung
auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Wir binden auf unserer Internetseite Videos über den Anbieter Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 1001, USA („Vimeo“), ein. Hierdurch kommt es – technisch bedingt –zu Aufrufen der Server von Vimeo. Für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Vimeo, da Vimeo für die dortige Datenverarbeitung verantwortlich ist. Die Datenschutzhinweise von Vimeo finden Sie hier: https://vimeo.com/privacy
Rechtsgrundlage für die Einbindung der Vimeo-Videos und die damit einhergehende Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Vimeo, Inc. ist für Benutzer dieser Internetseiten, die sich in der Vertragsanbahnung zu uns befinden, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für andere Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Übermittlung der technisch erforderlichen Daten an Vimeo. Unser Interesse an der Einbindung von Videos über einen externen Dienstleister überwiegt das Interesse der Nutzer unserer Webseite an der Nichtverarbeitung personenbezogener Daten.
Wir haben die EU-Standardvertragsklauseln mit Vimeo in der sog. „Controller to Controller“-Variante abgeschlossen. Als weitere Schutzmaßnahmen binden wir Videos bei Vimeo grundsätzlich in der „Do Not Track“-Variante ein, sodass personenbezogene Daten nur in erforderlicher Weise an Vimeo übermittelt werden. Darüber hinaus hat sich Vimeo verpflichtet, weiterhin die selbst auferlegten Pflichten aus dem ehemaligen sog. Privacy-Shield-Abkommen einzuhalten. Damit wird ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Übermittlung von Daten in die USA im Sinne des Art. 46 DSGVO gewährleistet.

Terminbuchungstool simplybook.me

Wir bieten Ihnen mit Hilfe des Terminbuchungstools SimplyBook.me Beratungstermine in unseren bodynostic Standorten an.
Anbieter dieses Dienstes ist die SimplyBook.me ltd. Reg.No.: HE387490 VAT No.: 10387490F. E-Mail: support@simplybook.me. Adresse: 30 Gladstonos str., P. Makedonas Court, Mezzanine Floor, 3041, Limassol, Cyprus.
SimplyBook.me arbeitet DSGVO-konform und beschäftigt Datenschutzbeauftragte, welche für höchste Standards bei Datenschutz und Datensicherheit sorgen. https://simplybook.me/de/legal/security
Soweit Sie diesen Service nutzen, wird Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie der Termin an diese Firma zur weiteren Verarbeitung gesendet. Diese Daten bleiben dort mindestens bis zum Ablauf des vereinbarten Termins gespeichert.
Wenn Sie den Dienst der Onlinebuchung in Anspruch nehmen, müssen Sie auf der Seite „Jetzt Termin im bodynostic Bewegungslabor buchen“ den Cookies von SimplyBookMe zustimmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Weitere Informationen finden Sie in den SimplyBook.me Datenschutzbestimmungen; diese sind abrufbar unter:
https://simplybook.me/de/booking-system-security und unter:
https://simplybook.me/de/gdpr-compliance.

Einsatz von HubSpot CRM

Wir verwenden HubSpot CRM, ein Tool für digitales Marketing. Der Anbieter ist das US-amerikanische Unternehmen HubSpot Inc., 25 First St 2nd Floor Cambridge MA, USA (im Folgenden HubSpot CRM genannt). Das Unternehmen hat auch einen Sitz in der EU mit der Adresse Sir John Rogerson’s Quy, Dublin 2 Ireland.
HubSpot CRM ermöglicht uns Kundenkontakte zu verwalten. Mit Hilfe von HubSpot CRM können wir Interaktionen mit Kunden über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Social Media oder Telefon erfassen, sortieren und analysieren. Die erfassten personenbezogenen Daten können ausgewertet werden und dienen der Kommunikation oder für Marketingmaßnahmen wie zum Beispiel den Versand von Newslettern.
Wir benutzen HubSpot CRM weiterhin, um das Nutzerverhalten der Kontakte auf seiner Website zu erfassen und zu analysieren.
Die Verwendung von HubSpot CRM erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer effizienten Kundenverwaltung und Kundenkommunikation. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wird, erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten ausschließlich auf Grundlage von Artikel 6 Absatz Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO und § 25 Absatz 1 des Telemediengesetzes (TTDSG), sofern die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. DeviceFingerprinting) gemäß TTDSG umfasst.
Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von HubSpot: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.
HubSpot, Inc. verarbeitet europäische Daten in Übereinstimmung mit dem Privacy-Shield-Abkommen und hält diesbezüglich eine Zertifizierung für das Privacy-Shield-Abkommen. Gem. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vom 10.07.2023 wird dies als Rechtsgrundlage für die Datenübertragung anerkannt. Sollte diese Rechtsgrundlage entfallen gilt automatisch der alternative Datenübertragungsmechanismus, der sich auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission stützt. Details finden Sie hier: https://www.hubspot.de/data-privacy/privacy-shield.

Auftragsverarbeitung

Für die Nutzung des oben genannten Dienstes haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AV) abgeschlossen. Dieser Vertrag ist datenschutzrechtlich vorgeschrieben und gewährleistet, dass HubSpot die personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher nur gemäß den Anweisungen und unter Einhaltung der DSGVO des Webseitenbetreibers verarbeitet.

Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Social Media – Auftritte

a) Facebook und Instagram
Wir sind in den sozialen Netzwerden Facebook und Instagram vertreten. Diese Plattformen werden durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland bereitgestellt. Wir unterhalten diese Facebook-/Instagram-Seiten, um dort Nutzern bzw. Interessierten als auch Kunden über unsere Leistungen informieren zu können.
Wir können nicht ausschließen, dass bei Aufruf unserer Unternehmensauftritte in diesen sozialen Netzwerken ein Drittlandtransfer, z.B. auf Server mit Standort in den USA, erfolgt. Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, dass wir als Betreiber einer Facebook-/Instagram-Fanpage mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher der Seite verantwortlich sind (Art. 26 DSGVO). Hierzu haben wir mit Facebook entsprechende Verträge abgeschlossen
Facebook erkennt die gemeinsame Verantwortung für die Insights-Daten mit den Betreibern der Seiten an und übernimmt die primäre Verantwortung, siehe: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
Sofern Sie ein Facebook-/Instagram-Profil besitzen und eingeloggt sind, kann Facebook z.B. Ihr Nutzungsverhalten analysieren und ein Ihrem Nutzungsverhalten entsprechendes Nutzungsprofil erstellen. Diese Nutzerdaten werden regelmäßig zu Marktforschungs- und zu (personalisierten) Werbezwecken verarbeitet.
Die Verarbeitung der Daten basiert auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Sofern Sie Auskunftsanfragen oder Ihre Nutzerrechte geltend machen möchten, ist die Geltendmachung dieser Rechte gegenüber uns oder Facebook möglich.
Weiterführende Informationen im Hinblick auf die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten finden Sie https://facebook.com/about/privacy und https://instagram.com/about/legal/privacy/.

2. Datenschutzerklärung zum allgemeinen Aufgabenbereich des Verantwortlichen

Information an den Datengeber (Datenschutzhinweis)

Die Hartlieb GmbH, Esslinger Straße 8 in 73037 Göppingen, erhebt Ihre Daten zum Zweck einer Versorgung mit Hilfsmitteln, zur Erfüllung ihrer vertraglichen, vorvertraglichen und gesetzlichen Pflichten.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist erforderlich und beruht auf den Artikeln 6 Abs. 1 Lit b), Art. 6 Abs. 1 Lit f) und Art. 9 Abs. 2 Lit a) und h) DSGVO.
Soweit zur Durchführung des Vertrages notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben, werden diese Daten an Sozialversicherungsträger, Dienstleistungsträger der gesetzlichen Krankenkassen, Versicherungen, Behörden und die zur Vertragsdurchführung notwendigen Dienstleister/Auftragsverarbeiter oder vergleichbare Dritte wie Partnerunternehmen innerhalb der OPED-Gruppe Deutschland weitergegeben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Hierbei sind die steuerrechtlichen (§ 147 AO) sowie handelsrechtlichen (§ 257 HGB) sowie die medizinprodukterechtlichen (EU Verordnung 2017/745 Anhang XIII) Aufbewahrungsfristen von sechs bzw. zehn Jahren zu beachten.
Sie haben das Recht, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten und verarbeiteten Daten zu beantragen (Art. 15 DSGVO) sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung (Art. 17 DSGVO) der Daten zu fordern. Ebenso steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html

Datenübermittlung an ein Drittland

Wenn wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, dann tun wir dies nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.
Wir nutzen die Online-Marketing-Plattform HubSpot. Die Datenverarbeitung wird durchgeführt von: HubSpot, Inc, 25 First Street Cambridge, MA 02141, USA. Ihre Daten werden auf Servern in den USA gespeichert. HubSpot unterliegt dem EU-U.S. Data Privacy Framework für welches die EU-Komission ein angemessenes Datenschutznieveau attestiert hat. Für die Nutzung des Dienstes haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AV) abgeschlossen. Dieser Vertrag ist datenschutzrechtlich vorgeschrieben und gewährleistet, dass HubSpot die personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Anweisungen und unter Einhaltung der DSGVO des Webseitenbetreibers verarbeitet. Informationen zum Datenschutz bei HubSpot finden Sie unter https://legal.hubspot.com/de/terms-of-service.
Wir nutzen als Datenspeicher die Cloudplattform Azure von Microsoft. Die Datenverarbeitung wird durchgeführt von der Microsoft Corporation, One Microsoft Was, Redmond, WA 98052 6399, USA.
Microsoft unterliegt dem EU-U.S. Data Privacy Framework für welches die EU-Komission ein angemessenes Datenschutznieveau attestiert hat. Für die Nutzung des Dienstes haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AV) abgeschlossen. Dieser Vertrag ist datenschutzrechtlich vorgeschrieben und gewährleistet, dass Microsoft die personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Anweisungen und unter Einhaltung der DSGVO des Webseitenbetreibers verarbeitet. Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement?tid=331700740894

Einwilligung zur Verarbeitung von Gesundheitsdaten

Für die Verarbeitung von Gesundheitsdaten und Bildmaterial benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.
Wir verarbeiten diese zum Zweck einer Versorgung mit Hilfsmitteln (i.E. Produktauslegung, Diagnostik und ggf. Nachweis der Wirksamkeit und Zweckmäßigkeit der Versorgung) und/oder zur Erfüllung ihrer vertraglichen, vorvertraglichen und gesetzlichen Pflichten.
Die Datenerhebung und -verarbeitung ist erforderlich und beruht auf Artikel 9 Abs. 2 lit. a) und h) DSGVO.
Soweit zur Durchführung des Vertrages notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben, werden diese Daten an Sozialversicherungsträger, Dienstleistungsträger der gesetzlichen Krankenkassen, Versicherungen, Behörden und die zur Vertragsdurchführung notwendigen Dienstleister/Auftragsverarbeiter oder vergleichbare Dritte wie Ärzte oder Partnerunternehmen innerhalb der OPED-Gruppe weitergegeben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung im Zusammenhang mit der Hilfsmittelversorgung nicht mehr erforderlich sind oder Sie die Einwilligung für die weitere Verwendung widerrufen. Hierbei sind die steuerrechtlichen (§ 147 AO) sowie handelsrechtlichen (§ 257 HGB) und medizinprodukterechtlichen (EU-Verordnung 2017/745 Anhang XIII) Aufbewahrungsfristen von sechs bzw. zehn Jahren zu beachten. Die Einwilligungen sind freiwillig und sind jederzeit widerruflich.
Nach Erhalt des Widerrufes werden die betreffenden Daten nicht mehr genutzt bzw. verarbeitet und werden nach Beachtung der gesetzlichen Vorgaben gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Gemeinsame Verantwortlichkeit

Die in diesem Abschnitt beschriebene Datenverarbeitung erfolgt teilweise in gemeinsamer Verantwortlichkeit (sog. „Joint-Controllership“) innerhalb der OPED Deutschland Gruppe.
Verantwortliche im Sinne der DSGVO sind:

OPED GmbH, Medizinpark 1, 83626 Valley/Oberlaindern
Th. Lückenotto GmbH – Sanitätshaus und Orthopädie-Technik, Caspersgäßchen 8 – 10, 45657 Recklinghausen
Hartlieb GmbH, Esslinger Str. 8, 73037 Göppingen
Ortho Form Orthopädie und Rehasonderbau GmbH, Zum Gewerbepark 9, 44532 Lünen
Sanitätshaus Fuchs & Möller GmbH, Hasenackerstr. 13-17, 68163 Mannheim
adViva GmbH, Eppelheimer Straße 64, 69123 Heidelberg

Deren jeweiligen Datenschutzerklärungen sind durch Anklicken auf den entsprechenden Link abrufbar.

Einwilligung für die Kontaktierung zu Qualitätssicherungszwecken oder Aktivitäten wie Veranstaltungen und Aktionen

Für die Kontaktierung zu Qualitätssicherungszwecken nach Ihrer Versorgung oder anderer Aktivitäten wie Aktionen oder Veranstaltungen benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese erfolgt unabhängig von Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung von Daten und kann auch unabhängig davon jederzeit widerrufen werden.
Widerrufe sind an den Verantwortlichen zu richten:
Hartlieb GmbH, Esslinger Straße 8 in 73037 Göppingen, Telefon 07161 / 91011-0,
E-Mail: info@hartlieb.de / datenschutzbeauftragter@hartlieb.de.

2. Datenschutzhinweise zur Bearbeitung von Bewerbungen

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG.
Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO, das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Gemeinsame Verantwortlichkeit
Die in diesem Abschnitt beschriebene Datenverarbeitung erfolgt in gemeinsamer Verantwortlichkeit (sog. „Joint-Controllership“) innerhalb der OPED Deutschland Gruppe.
Verantwortliche im Sinne der DSGVO sind:

OPED GmbH, Medizinpark 1, 83626 Valley/Oberlaindern
Medizinpark Valley Immobilien GmbH, Medizinpark 1, 83626 Valley/Oberlaindern
OPED Wundversorgung GmbH, Friedenstraße 33, 90571 Schwaig
Th. Lückenotto GmbH – Sanitätshaus und Orthopädie-Technik, Caspersgäßchen 8 – 10, 45657 Recklinghausen
Hartlieb GmbH, Esslinger Str. 8, 73037 Göppingen
Ortho Form Orthopädie und Rehasonderbau GmbH, Zum Gewerbepark 9, 44532 Lünen
Sanitätshaus Fuchs & Möller GmbH, Hasenackerstr. 13-17, 68163 Mannheim
adViva GmbH, Eppelheimer Straße 64, 69123 Heidelberg

Deren jeweiligen Datenschutzerklärungen sind durch Anklicken auf den entsprechenden Link abrufbar.

Wer empfängt die Daten?
Wenn Sie auf der Karriereseite auf den Bewerbungsbutton klicken, werden Sie auf das Stellenportal der OPED Deutschland Gruppe weitergeleitet. Ihre Daten werden für die Besetzung aller in gemeinsamer Verantwortlichkeit aller Unternehmen der OPED Deutschland Gruppe erhoben. Mit der Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten für alle Unternehmen der OPED Deutschland Gruppe einverstanden. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung für das Stellenportal der OPED Deutschland Gruppe.

Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir?
Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln. Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Dabei werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir sind für Sie zur Stelle:

Hartlieb Standorte Sanitätshäuser

Egal ob Hartlieb Sanitätshaus, ServicePoint oder online. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie Kontakt auf.

Service-Hotline: 07161 / 91011-0

Kontakt per Email: kundenservice@hartlieb.de

alle Hartlieb Sanitätshäuser ansehen

Hartlieb auf Facebook