Fit nach Verletzungen oder chronischen Bechwerden

Stabile Gelenke

Hartlieb Farbleiste

Starke Füße

Fitte Venen

Stabile Gelenke

Arthrose

Mobilität und Pflege

Lymphe

Schlaganfall

Sport

Orthopädietechnik

Leben mit Brustkrebs

Stabile Gelenke

Laufen, springen, greifen: was wir auch tun, unsere Gelenke sind im wahrsten Sinne des Wortes „Dreh- und Angelpunkte“ in unserem Leben. Wir brauchen und beanspruchen sie täglich im Beruf, der Freizeit oder beim Sport. Oft müssen die Gelenke ein Vielfaches unseres Körpergewichts aushalten und wir gehen meist nicht sehr pfleglich mit ihnen um.

Hartlieb Produkte im Bereich stabile Gelenke

\

Sprunggelenk-Bandagen

\

Knie-Bandagen

\

Hüft-Bandagen

\

Rücken-Bandagen

\

Hand/Arm-Bandagen

\

Ellbogen-Bandagen

\

Postoperative Orthesen

\

Protektions-Orthesen

\

Entlastungs-Orthesen

\

Lähmungs-Orthesen

\

Skoliose-Orthesen

\

Knie-Orthesen

\

Faszientraining

\

Muskelstimulation

Stabile Gelenke

Stabile Gelenke und ein gesunder Rücken

 

Unsere Gelenke sind täglich unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt. Verletzungen, Operationen, körperliche Arbeit und sportliche Betätigung können zu Gelenkproblemen führen. Eingeschränkte Beweglichkeit und Gelenkschmerzen sind die unangenehmen Folgen. Bandagen und Orthesen helfen Schmerzen zu lindern, den Heilungsprozess zu fördern und die Rehabilitation zu unterstützen.

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Die Behandlung von Gelenk- und Rückenproblemen mit Bandagen und Orthesen gehört in erfahrene Hände. Nur so ist sichergestellt, dass sie perfekt sitzen und die gewünschte therapeutische Wirkung erzielen.

 

Was ist mit Vorbeugung?

Das Tragen von Bandagen ist unkompliziert und komfortabel. Sie geben Gelenken, Bändern und Sehnen zusätzlichen Halt und schützen vor Verletzungen oder Überbelastung. Bandagen lassen sich auch vorbeugend (präventiv) z.B. beim Sport oder der Arbeit einsetzen. Dadurch lassen sich spätere chronische Beschwerden vermeiden.

Wussten Sie schon?

Dass 85% der Menschen mindestens 1 x im Leben mit Rückenproblemen belastet sind?
Dass sitzen den Rücken mehr belastet, als gehen, stehen und liegen?
Dass 5 Mio Menschen an Arthrose und 1,8 Mio Frauen und 0,9 Mio Männer an Osteoporose leiden?
Dass 30% der Knieverletzungen innerhalb von 12 Monaten wiederkommen?

Was sind Bandagen und Orthesen und wie wirken die?

Bandagen und Orthesen sind funktionssichernde und -unterstützende Hilfsmittel. Die Konstruktion und die eingearbeiteten Komponenten sind je nach Indikation medizinisch definiert. Bei geringem Stabilitätsbedarf kommen elastische, komprimierende Bandagen zum Einsatz. Ist eine höhere Stabilität erforderlich, sind festere Orthesen empfehlenswert.

Bei akuten Verletzungen führt die Ruhigstellung zu einer Schmerzreduktion, die entzündungsbedingte Schwellung (Ödem) geht zurück und die Regeneration wird unterstützt. Nach einer Operation wird das Gelenk achsengerecht in einer Orthese ruhiggestellt oder es wird die Bewegung und Funktion limitiert und im sicheren Bereich freigegeben.

Die modernen Bandagen sind luft-, wärme- und feuchtigkeitsdurchlässig und sorgen für ein hautverträgliches Microklima. Dadurch ist ein optimaler Temperaturausgleich und Feuchtigkeitstransport auch bei körperlicher Aktivität möglich.

Verkümmert die Muskulatur durch Bandagen?

Die Ansicht, dass Bandagen die Muskulatur verkümmern lassen, ist durch die Wissenschaft widerlegt. Studien belegen, dass dynamische Bandagen und Orthesen die Muskulatur eher stimulieren und einer Atrophie (Minimierung des Muskels) entgegenwirken.

Welche Konstruktionsmerkmale machen eine gute Bandage oder Orthese aus?

Moderne und qualitativ hochwertige Bandagen bestehen aus einem Materialverbund in Schichtbauweise. Dies gewährleistet ein angenehmes Micro-Klima und einen maximalen Tragekomfort. Die Strickart ist durch die Funktion definiert. Dort wo Bewegung erlaubt, gibt das Gewebe nach – dort wo Bewegungseinschränkung gewünscht, wird diese durch das Material erschwert. Die dreidimensionale Flachstrickart sorgt für einen faltenfreien Sitz und bei jeder Bewegung für einen massageähnlichen Effekt, der die Durchblutung anregt, den Stoffwechsel unterstützt und die Muskulatur stabilisiert.

Integrierte Funktionselemente aus Silikon, sogenannte Pelotten, wirken sensomotorisch. Sie fördern die Durchblutung, aktivieren den Stoffwechsel und fördern den Abbau von Entzündungs-Giftstoffen.

Anatomisch geformte Verstärkungseinlagen oder gelenkumgreifende Zuggurtungen halten das Gelenk optimal in der schmerzfreien Position und limitieren die Bewegung im schmerzfreien Bereich.

 

Stabile Gelenke

Ob im Beruf, bei der Gartenarbeit oder beim Fahrradfahren, wir brauchen unsere Gelenke täglich. Nicht selten können sie allein beim Gehen oder beim Sport verletzt werden. 85 Prozent der Menschen haben Gelenkprobleme – helfen können dabei Bandagen und Orthesen. Durch individuelle Beratung und Anpassung helfen sie nach Verletzungen und Operationen, Überbelastung oder chronischen Beschwerden. Ob modisch, atmungsaktiv, oder robust, bei Hartlieb gibt es unterschiedliche Modelle für Alltag, Beruf und Sport.

Ihr Hartlieb Sanitätshaus

Hartlieb ist Ihr Gesundmacher! Wir begleiten Sie nach einer Verletzung oder Operation bis zur Mobilisierung und Rehabilitation. In unseren Sanitätshäusern bieten wir individuelle Beratung und zahlreiche Produkte für Ihre Gesundheit.

Sanitätsfachhandel, Orthopädie-Technik, Reha-Technik und Home-Care Service

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir sind für Sie zur Stelle:

Hartlieb Standorte Sanitätshäuser

Egal ob Hartlieb Sanitätshaus, ServicePoint oder online. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie Kontakt auf.

Service-Hotline: 07161 / 91011-0

Kontakt per Email: info@hartlieb.de

alle Hartlieb Sanitätshäuser ansehen

Hartlieb auf Facebook