Individuell und fit

Sport

Hartlieb Farbleiste

Starke Füße

Fitte Venen

Stabile Gelenke

Arthrose

Mobilität und Pflege

Lymphe

Schlaganfall

Sport

Orthopädietechnik

Leben mit Brustkrebs

Sport

Prävention, Rehabilitation oder die Nachbetreuung von Verletzungen nach Operationen, ist ein elementarer Faktor im heutigen Sportsbusiness. Wir unterstützen Freizeit- und Leistungssportler dabei, leistungsfähiger oder wieder schneller fit zu werden. Bei Vereinen sind wir medizinischer Kooperationspartner und erweitern das bestehende Netzwerk um Trainer, Physiotherapeuten und Mannschaftsarzt.

Sport

„Sport’s Power“
Lösungen für die individuellen Anforderungen von Leistungs- und Freizeitsportlern

 

Prophylaxe und Leistungssteigerung mit Sport-Compression

Compression Socks & Sleeves sind perfekt auf die Bedürfnisse von Sportlern abgestimmt. Entwickelt für den Leistungssport der deutschen Olympiamannschaften und in der Wirksamkeit durch Studien belegt, aktiviert der Aktiv-Strumpf die Durchblutung und unterstützt die Leistungs- und Ausdauerfähigkeit. Durch die Kompression auf die Venen wird die Regenerationszeit der Beinmuskulatur verkürzt.

Gesunde Füße mit Sporteinlagen

Zwischen 50 und 80% der Sportler haben zeitweise oder dauerhafte Fußbeschwerden, die mit einer Sporteinlage deutlich verbessert oder behoben werden können. Präventiv wirkende Einlagen verbessern nicht nur das Körpergefühl und die Leistung, sondern beugen Verletzungen vor.

Einlagenversorgungen sind so individuell wie der Mensch selbst. An erster Stelle steht die Diagnostik, da jeder Fuß seine individuelle Form, sein individuelles Bewegungsraster, d.h. seinen spezifischen Status besitzt. Die Materialzusammensetzungen sind auf die spezielle Sportart abgestimmt – auf z.B. immer wiederkehrende Bewegungsmuster, ( run ), schnelle Richtungswechsel ( play ) oder auf Steh- und Gehbelastungen ( walk ).

Stabile Gelenke mit Sportbandagen

Unsere Gelenke sind „Dreh- und Angelpunkte“ beim Sport. Oft müssen die Gelenke ein Vielfaches unseres Körpergewichts aushalten. Eingeschränkte Beweglichkeit und Gelenkschmerzen sind die unangenehmen Folgen.
Bandagen und Orthesen sind funktionssichernde und -unterstützende Hilfsmittel. Sie helfen dir Schmerzen zu vermeiden, zu lindern, den Heilungsprozess zu fördern oder die Rehabilitation zu unterstützen.
Bei geringem Stabilitätsbedarf kommen elastische, komprimierende Bandagen zum Einsatz. Ist eine höhere Stabilität erforderlich, sind feste Orthesen empfehlenswert. Sie halten das Gelenk optimal in Position oder limitieren die Bewegung im schmerzfreien Bereich.
Die modernen Bandagen sorgen für hautverträgliches Microklima und sind luft-, wärme- und feuchtigkeitsdurchlässig.

Schnell wieder fit nach einer Verletzung oder OP.

 Von der Verletzung bis zur Genesung gibt es unterschiedliche Phasen der Rehabilitation. Die unterschiedlichen Stadien des Therapieverlaufs verlangen eine Anpassung der Versorgung.

Orthesen werden fast immer in der Akutphase und OP-Phase eingesetzt. Sie können in Funktion und Beweglichkeit dem Therapieverlauf angepasst werden. Zur „Abschulung“ und zur Ergebniserhaltung wird danach auf Bandagen übergegangen, die so lange gelenk-unterstützend getragen werden sollen, bis dein Gelenk aus eigener Kraft wieder die volle Funktion selbständig übernehmen kann.

Bei Nichtbelastung oder Schonung der Muskulatur durch Ruhigstellung, nimmt die Muskelmasse ab (Athrophie). Diese nach der Genesung wieder auf zu trainieren dauert mehrere Wochen oder Monate. Setzt man eine EMS-Bandage (Elektro-Muskel-Stimulation) bereits nach der OP für mehrere Wochen ein, bleibt der Muskel nahezu in der ursprünglichen Verfassung. Die Rehabilitationszeit wird deutlich verkürzt.

Nach einer Knie-OP erfolgt im Normalfall eine gewisse Entlastungs- oder Teilbelastungsphase. Damit die Gelenkgängigkeit und die Muskeltätigkeit nicht nachlässt, kommt die Bewegungsschiene zum Einsatz. Durch die belastungsfreie Bewegung des Gelenkes wird zusätzlich die Durchblutung angeregt und der Lymphabfluss verbessert

Vitales Leben: Sport

Sport ist gesund, solange man sich dabei keine Verletzungen zuzieht. Gerade unter den Hobby-Sportlern sind diese weit verbreitet. Ob Bänderrisse oder Verstauchungen, gerade im Kniebereich ziehen sich Sportler die meisten Verletzungen zu, da es sich hierbei um ein bandgeführtes Gelenk handelt. In den 4 Phasen des Heilprozesses wird zunächst das Gelenk ruhiggestellt. Danach wird dieses durch eine Orthese unterstützt. Langsam kommt nun die Normalität wieder zurück. Im Nachgang wird zu Abschluss die Präventionsphase durchlaufen, um sich vorbeugend gegen zukünftige Verletzungen schützen zu können. Gerade Sportler sollten versuchen dem entgegenzuwirken. Durch Sportschutzbandagen kann beispielsweise die Durchblutung gefördert und der Muskel gewärmt werden, um eine optimale Prävention zu gewährleisten.

Ihr Hartlieb Sanitätshaus

Hartlieb ist Ihr Gesundmacher! Wir begleiten Sie nach einer Verletzung oder Operation bis zur Mobilisierung und Rehabilitation. In unseren Sanitätshäusern bieten wir individuelle Beratung und zahlreiche Produkte für Ihre Gesundheit.

Sanitätsfachhandel, Orthopädie-Technik, Reha-Technik und Home-Care Service

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir sind für Sie zur Stelle:

Hartlieb Standorte Sanitätshäuser

Egal ob Hartlieb Sanitätshaus, ServicePoint oder online. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie Kontakt auf.

Service-Hotline: 07161 / 91011-0

Kontakt per Email: info@hartlieb.de

alle Hartlieb Sanitätshäuser ansehen

Hartlieb auf Facebook